Allgemein · Lifestyle

Das MyBoshi-Syndrom

Vor einigen wenigen Jahren begannen zwei Herren zu häkeln – Mützen. Und machten daraus ein rieieieieiesiges Geschäft. Sie begannen Wolle, Häkelnadel und Anleitung für eine Mütze in eine Kiste zu packen, daraus eine tolle, ansprechende Verpackung zu basteln und schmissen alles auf den Markt. Friss oder stirb! Es wurde gefressen! Die Pakete gingen weg wie… Weiterlesen Das MyBoshi-Syndrom

Allgemein · Lifestyle · Mode

Boutique…

Im Café Mein lieber Scholz in Frechen bei Köln kann man nicht nur Frühstücken, Kaffeetrinken (Schamong aus Kölns ältester Kaffeerösterei) und neuerdings auch Mittagessen, Lesungen oder musikalische Abende besuchen…. NEIN! Man kann sich dort auch komplett einkleiden. Denn die Besitzerin Ina hat ein feines Händchen für ausgefallene Mode. Und diese kann man dort auch käuflich… Weiterlesen Boutique…

Allgemein · Kunst · Lifestyle

Heute geht’s um Kunst!

Eine meiner absoluten Lieblingskünstlerinnen ist Suscha Korte. Ursprünglich stammt sie aus der nördlichsten Region Deutschlands, lebt aber seit vielen Jahren in Köln. Suscha hat Kunst studiert  – in Kiel und Glasgow und ist WIRKLICH eine Künstlerin. Sie zaubert wahre Lebens- und wirkliche Kunstwerke auf größtenteils überdimensionale Leinwände, arbeitet mit Papier, erstellt Objekte und kreiert Rauminstallationen.… Weiterlesen Heute geht’s um Kunst!

Allgemein · Bücher

Albert muss nach Hause

Heute hab ich mich schon am frühen Morgen gefreut. Denn: HarperCollins hat mir ein Vorab-Leseexemplar zukommen lassen. „Albert muss nach Hause – Die irgendwie wahre Geschichte eines Mannes, seiner Frau und ihres Alligators“ von Homer Hickam. Erscheinungstag ist Freitag, der 10. Juni 2016, also genau zeitlich passend zur Sommerferiensaison. Worum geht es? „Ich oder der… Weiterlesen Albert muss nach Hause

Allgemein · Bücher

Lesemonat März

Heute ist der erste März. Auf sämtlichen Buchbloggs sprießen und schießen die Bücherlisten aus dem fast frühlingshaften Boden, die da in diesem Monat abgearbeitet werden wollen. In der Tat: ich empfinde diese Mengen, die manche Blogger verschlingen, als so groß, dass es sich meiner Meinung nach nicht mehr um ein genüssliches, wohliges Lesen handeln kann,… Weiterlesen Lesemonat März

Allgemein · Bücher

Fräulein Briest hat was gewonnen!

Hurra! Ich habe gewonnen. Und zwar ein Buch: „Drei mal wir“ von Laura Barnett. Bei einer LovelyBooks-Leserunde konnte man sich hierfür bewerben. Folgende Frage sollte man in einem kleinen Text ausführlich beantworten: „Was wäre wenn … ? Welche Entscheidung in eurem Leben würdet ihr nochmal anders treffen, wenn ihr könntet?“ Das habe ich getan… natürlich… Weiterlesen Fräulein Briest hat was gewonnen!