Allgemein · Bücher · Lifestyle

Fräulein Briest ist jetzt ein mainwunder buchblogger

mainwunder

Fräulein Briest bloggt jetzt offiziell für die Kommunikationsagentur mainwunder, die ihren Sitz in Dreieich, südlich von Frankfurt a.M. hat.

Sicherlich werden viele sagen „Oh man, jetzt macht sie sich zum Sklaven von Agenturen und schreibt nur noch in deren Sinn“.
Nein, so ist es nicht. Wie bisher wird Fräulein Briest ihre persönliche Meinung kund tun – natürlich auch negative. Denn einen persönlichen Vorteil zieht Fräulein Briest aus der Kooperation nicht.
Fräulein Briest bloggt erhält weder Geld, noch andere Formen der Bezahlung.
Lediglich die Zusage, Bücher innerhalb von 4 Wochen zu lesen und vorzustellen, ist die Bedingung von Seiten der Agentur.
Und diese erfüllt Fräulein Briest auch, wenn sie Bücher für Verlage liest und bespricht.
Also eigentlich kein Unterschied.
Außer jenem, dass mainwunder sich darauf spezialisiert hat, Verlage und Autoren auf dem riesigen Büchermarkt zu etablieren. Egal ob es sich dabei um Self publisher, Indie oder Verlagsautor handelt.

Was mainwunder ausmacht und sich Gründerin Tanja Rörsch, kreativer Kopf der Agentur, dabei gedacht hat, könnt Ihr hier in einem Interview „Tanja Rörsch über Sichtbarkeit und Buchmarketing“ bei clever-bloggen.de nachlesen.

Danke, dass Fräulein Briest ein mainwunder buchblogger sein darf!

Ein Kommentar zu „Fräulein Briest ist jetzt ein mainwunder buchblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s