Allgemein · Lifestyle

Wer möchte ein Hoch oder Tief kaufen?

Ab dem 7.September kann jeder Bürger ein Hoch- oder Tiefdruckgebiet für 2017 kaufen.

druckgebiete-winter-wetter100-_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647
Kein Scherz!
Ich finde, ein hervorragendes Geschenk für die Liebsten – ein Hoch.
Für diejenigen, die man nicht ganz so sehr im Herzen trägt, gibt es dann ein Tief – das ist auch 100 Euro billiger. So kann man zum Beispiel ein Tief nach der Schwiegermutter benennen- „Da kommt das Tief Gerda“…. hat doch was, oder?

Ach nee, geht leider nicht, denn die einzige Voraussetzung für 2017 ist die, dass die Hochs weibliche und Tiefs männliche Vornamen tragen – vermutlich wegen der Gleichberechtigung. Denn in diesem Jahr trugen die Tiefdruckgebiete schon weibliche Namen (Tief Netti, Tief Octavia, Tief Lily, usw.) Sonst bekommt der Wetterdienst Ärger mit der Frauenbewegung. Kann ja passieren!

Ich fände es schön, wenn man sich ein eigenes Hochdruckgebiet zulegen und dieses immer mit sich rumtragen könnte. Das wäre doch mal innovativ!?

„Bereits seit 1954 taufen das Institut für Meteorologie der FU Berlin und der Verein Berliner Wetterkarte Hoch- und Tiefdruckgebiete, die das Wetter in Mitteleuropa beeinflussen. Die Wetterdienste und Medien veröffentlichen die Namen, die auf zahlreichen Wetterkarten erscheinen.

Ein Hoch kostet 299 Euro, ein Tief 199 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Erlöse kommen den Angaben zufolge der Weiterbildung von Studenten in der Wetterbeobachtung zugute. Die Antragsformulare gibt es im Internet.“*

Quelle: web.de

2 Kommentare zu „Wer möchte ein Hoch oder Tief kaufen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s