Allgemein · Bücher

Hatte ich nicht neulich etwas zum Thema „Duft im Buchtitel geschrieben?

Kennt Ihr noch meine „Duft-Liste“?

duftUm meine Liste erweitern zu können, gibt es nun im Verlag Diana ein neues Buch mit „Duft“:

„Der Duft von Eisblumen“ von Veronika May.

Gerade frisch getrennt, verliert Rebekka im Stau die Nerven und fährt ihrem Vordermann auf die Stoßstange. Jetzt steht sie nicht nur vor den Trümmern ihres Lebens, sondern auch vor Gericht. Immerhin „darf“ sie Sozialstunden bei der 88-jährigen Dorothea von Katten ableisten. Die lebt allein in einer verwunschenen Villa, und zunächst scheinen die beiden Frauen nur ihre Dickköpfigkeit gemeinsam zu haben. Bis Rebekka auf ein lang gehütetes Geheimnis der alten Dame stößt und versteht, dass man sein Herz nicht auf ewig verschließen kann. Soll eine „Tolle Sommerlektüre“ sein, lt. Lovin Books….
Das Cover gefällt mir auf jeden Fall!
Hier geht’s zu meinem Artikel zum Thema Duft:

Duft, der – Wortart: Substantiv, maskulin Häufigkeit: ▮▮▮▯▯

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s