Allgemein · Lifestyle · Reisen

Mein Reisetipp für Euch: Dijon

Wer hat sich schon ein Mal ernsthaft mit Dijon, der kleinen aber feinen Stadt im Burgund beschäftigt?

Ich! Aber nur, weil es auf dem Weg ans Mittelmeer lag und wir einen Zwischenstopp planten. Ansonsten denkt jedermann zuerst an Senf und die, die sich als Gourmet auszeichnen, vielleicht noch an Johannesbeerlikör, oder Kir Royal, worin der Likör Bestandteil ist.

Dijon-510
Diejenigen, die sich mit der Gérard-Depardieu-Verfilmung von „Cyrano de Bergerac“ näher auseinandersetzten, wissen vielleicht, dass Dijon der Ort ist, an dem der Film in erster Linie gedreht wurde (sowie in der Abtei Fontenay, in der Nähe).
Denn Dijons Zentrum besteht noch immer und unverändert aus den alten, kleinen und
schiefen Häuschen aus dem Mittelalter. Sicher hat sich hier eine H&M-Filiale eingeschmuggelt, dort ein McDonalds, aber dennoch hat dieses kleine Städtchen seinen Charme behalten.
cyrano-1
Zur Erklärung für die, die den Ort gar nicht einordnen können:
dijonDijon liegt im Osten von Frankreich, ist die Hauptstadt des Départements Côte-d’Or und die Hauptstadt der Region Bourgogne-Franche-Comté (Burgund) und hat rund 150.000 Einwohner.Außerdem viele alte windschiefe Häuser, Sackgassen ohne Ende und viel zu wenig Parkmöglickeiten.

Leider, leider, leider hat der Reiseverkehr unsere Planung ein wenig zunichte gemacht und wir sind viel später angekommen als gewollt. Daher konnten wir Dijon nicht in dem Umfang besuchen, wie wir es gerne getan hätten. So haben wir aber einen Grund mehr, noch ein Mal dorthin zu reisen.

Unser erster kurzer Eindruck: ein Traumstädtchen!

Fontenay1.jpg
Anreise z.B. per Bahn über Paris (1,5 Stunden) oder Zürich (2,5 Stunden), mit dem Auto oder dem Flieger. Dijon hat einen kleinen Flughafen, der z.B. von Frankfurt oder Paris angeflogen wird. Mit dem Auto benötigt man von Luxemburg ca. 2,5 Stunden.
Viele Wege führen also nach Dijon – und das ist gut so!
gen_dijon_1

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s