Allgemein · Bücher · Lifestyle

Fräulein Briest ist wieder da!

buch.jpg
Es war soooo schön und viel zu kurz!

Aber das sagt man wohl immer – selbst wenn man sich ein ganzes Jahr Auszeit nimmt.
Bei mir waren es nun knapp 3,5 Wochen, die ich verträumt hab. Naja, was heißt verträumt? Ich habe ja doch einiges unternommen. Ich war in den Pyrenäen wandern, war schwimmen, habe mit dem Wellenreiten begonnen – zum Glück meines Mannes, ein passionierter Surfer – und das seit Jahrzehnten. Und natürlich habe ich gaaaaanz viel gelesen. Dennoch gab es ein Buch, das ich tatsächlich schnell wieder aus der Hand gelegt habe. Vielleicht war meine Stimmung nicht dafür gemacht und ich versuche es später noch ein Mal mit der Lektüre.
Nach und nach werde ich meine Buchbesprechungen veröffentlichen. Eigentlich wollte ich dies ja gleich im Urlaub machen, aber der Strandruf war stärker….

Diese Bücher durften mit mir Urlaub machen:

ueber-uns-der-himmel-unter-uns-das-meer2
Anfangs fand ich es etwas schwierig, aber dennoch war es mir ein Vergnügen, dieses Buch zu lesen. Zumal es einen Teil der Weltgeschichte enthält, der mir noch gänzlich unbekannt war.

 

 

prettyBaby
Diese Buch wurde mir zur Verfügung gestellt. Aufgrund des Klappentextes war ich mir nicht ganz sicher, ob ich es lesen möchte. Letztendlich war es aber eine ganz spannende Lektüre. Nicht herausragend aber dennoch zu empfehlen.

 

 

9783462047097
Dieses Buch habe ich begonnen und nach einigen Seiten wieder weggelegt. Trotz des Humors, war mir das Ganze zu schwer… später noch ein Mal von vorne.

 

 

 

jeff
„Jessie Jefferson“ ist ein Jugendbuch. Das zu lesen hat mir sehr viel Spaß gemacht – man schafft es auch gut an einem Tag. Ich bin gespannt, wie es mit Jessie und ihrem neuen Leben weitergehen wird.

 

 

gotteswelle
„Die Gotteswelle“ lese ich aktuell noch. Der Anfang ist ganz interessant. Mein Mann, der Surfer, hat das Buch komplett gelesen, fand die Geschichte eigentlich ganz gut, bis auf das Ende. Dazu sagte er: „Also entweder ist ihm (dem Autor) da kein anständiges Ende eingefallen oder es ist mit ihm durchgegangen.“

 

Meine absolute, absolute, absolute TOPEMPFEHLUNG:
„Zwei Sekunden“ von Christian von Ditfurth.
Ein Knaller von Politthriller! Müsst Ihr alle lesen!!!

Ditfurth v._Zwei Sekunden_3D

Was ich wieder weggelegt habe und wohl auch nicht noch ein Mal beginne:

img_7180
Das ist irgendwie nicht meins…. jedenfalls nicht im Moment 😦

 

 

 

Übrigens, die Tasche „Wieder da!“, ist eine Retro-Bag und gibt es bei shirtfriends.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s