Allgemein · Bücher · Lifestyle

Herr Gröttrup setzt sich hin

Welches sind die Gemeinsamkeiten von Loriots Frühstücksei und dem Ingeborg-Bachmann-Preis?
loriot_ei
Bild: Loriot

Herzlichen Glückwunsch, liebe Sharon Dodua Otoo, für den Gewinn des Ingeborg-Bachmann-Preises! Mmmh, was hat Loriots Frühstücksei mit dem Preis zu tun –  fragt Ihr Euch? Vielleicht fragt Ihr Euch das auch nicht, wenn Ihr die Medien aufmerksam verfolgt habt.

Die in Berlin lebende Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo reichte bei dem Schreibwettbewerb ihre Geschichte „Herr Gröttrup setzt sich hin“ ein und gewann damit.

Herr Gröttrup ist Protagonist in einer 11 seitigen Erzählung, die – zum Teil – aus Sicht des Frühstückseis erzählt wird, das sich erlaubt ein Eigenleben zu führen, und trotz der exakt 8,5 minütigen Kochzeit nicht hart wird. Herr Gröttrups Leben beginnt zu wanken.

sharon dodua otoo.jpg

Foto: ORF

Die Geschichte könnt Ihr hier lesen.

„Der Ingeborg-Bachmann-Preis wurde 1976 von der Stadt Klagenfurt in Gedenken an die Schriftstellerin Ingeborg Bachmann gestiftet und wird seit 1977 jährlich während der mehrtägigen Veranstaltung Tage der deutschsprachigen Literatur verliehen. Er gilt als eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum.“ (Wikipedia)

3 Kommentare zu „Herr Gröttrup setzt sich hin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s