Allgemein · Lifestyle

Autorenwettbewerb für Pubertiere

schleife

Es gibt einen kleinen Kölner Verlag, der nur gegründet wurde, um die Jugend, in der schweren Zeit des Pubertierdaseins, zwischen 13 und 18 Jahren, beim Lesen und Schreiben zu unterstützen. Denn bekanntlich leiten die Hormone in dieser Zeit oft das Tun und Handeln fehl und das wirklich wichtige im Leben, nämlich die Literatur an sich, bleibt oftmals auf der (Pubertäts-)Strecke.
Der Verlag tut also gutes und handelt sehr vorbildlich und nachhaltig.
Es werden  Jugendliche Autorinnen und Autoren professionell mit Lektorat & Co. unterstützt, um das Geschriebene der echten Talente auch zu veröffentlichen.
Seit einigen Jahren lobt dieser Verlag nun auch einen Award für den Nachwuchs aus, der dann im Rahmen des Kölner Krimifestivals (Crime Cologne) vergeben wird. Auch in diesem Jahr wieder. Es gibt sogar ein Preisgeld zu gewinnen und die besten 20 Einsendungen werden in einem eBook veröffentlicht.
Falls Ihr, liebe Leser, diese Aktion unterstützt, teilt doch bitte diesen Beitrag.
awards-bta12-winner

Alles weitere zu dem Autorenwettbewerb und dem Award könnt Ihr hier nachlesen.

 

Bildquellen:
http://www.destinology.co.uk/content/images/awards-bta12-winner.png
https://t1.ftcdn.net/jpg/00/45/85/52/240_F_45855297_54OiQf8f5wlbdA3opKSDkpf3ZvkhtKWo.jpg

 

 

7 Kommentare zu „Autorenwettbewerb für Pubertiere

  1. Das klingt wirklich toll, endlich mal ein Verlag, der gerade junge Autoren unterstützen will und dich nicht erst ab Mitte zwanzig für voll nimmt ^^ Nur leider gar nicht mein Genre, sonst wär ich sofort dabei gewesen

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo mal wieder in diesem Theater :-),
    ja, die jungen Leute sind unsere Zukunft und Hoffnung zugleich!! In der heutigen Jugend steckt so viel Potential, das unbedingt gefördert werden muss. Leider wird unser Schulsystem dem nicht gerecht (Qualitätsmanagement).
    Was die jungen Leute aber können ist Musik machen. Und das muss nicht unbedingt auf riesigen Bühnen stattfinden, in einer Lautstärke, dass einem die Ohren abfallen und dann noch akustisch saumäßig eingestellt. Gitarre schnappen und auf die Straße damit. So war das mal: https://4alle.wordpress.com/2016/05/25/bob-dylan-75-where-have-they-gone/
    LG
    PJP

    Gefällt mir

  3. Hat dies auf wokeuphappy rebloggt und kommentierte:
    Hey da draußen, hier kommt was für all diejenigen unter uns, die schon gefühlt seit dem Kindergarten wissen, dass sie un-be-dingt das Schreiben zu ihrem Beruf machen wollen. So ist das zumindest bei mir ^^

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s