Allgemein · Lifestyle

#rideforolivia

instaAm Sonntag hat sich in New South Wales, Hunter Valley, Australien, ein tragischer Unfall ereignet. Ein 17-jähriges Mädchen nahm mit ihrem Pferd Coriolanus bei einem Springturnier teil. Das Pferd kam ins Straucheln und fiel – leider auf die Reiterin – Olivia. Sie starb noch auf dem Turnierplatz. Das Pferd, das sich selber die Nackenwirbel verletzte, wurde 2 Tage später, am Dienstag erlöst.

Reitunfälle gibt es häufig, leider auch tödliche. Doch die Reaktion auf diesen Unfall ist anders: Freunde und Bekannte spielten, um ihr Beileid auszudrücken, eine Kampagne unter dem Hashtag #rideforolivia in den Communities.
Womit sie wohl nicht rechneten, war die Reaktion. Bis heute wurden mehr als 41.000 Postings allein auf Instagram (!) in Gedenken an Olivia in ihr Pferd veröffentlicht. Die Anzahl wächst rasant.
Als ich diesen Beitrag begann zu schreiben, waren auf Instagram 34.358 Beiträge mit diesem Hashtag # veröffentlicht. Aktuell sind es 41.162! Und so langsam schreibe ich nicht!

Sicherlich kannte der größte Teil der Veröffentlicher weder Olivia noch Coriolanus.
Die große Anteilnahme herrscht sicher daher, dass diejenigen, die einen Beitrag veröffentlichen, ebenfalls mit Pony und Pferd zu tun haben und sich dem ständigen Risiko im Umgang mit den domestizierten Fluchttieren bewusst sind.

#rideforolivia

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s