Allgemein · Lifestyle

Änderung des „Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes“

comic_horse
Ja mei…. gibt es keine wichtigeren Probleme in Deutschland?

Pferde dürfen zukünftig eingeäschert werden. Das hat gestern das Bundeskabinett mit einem Gesetzentwurf beschlossen. Was für des Nachbars Dackel oder für die Mietzekatze vom Metzger bisher selbstverständlich war – Tierkrematorien boomen (!) – kann künftig für Pferdehalter Realität eines lang gehegten Wunsches werden.
Denn Pony und Pferde haben nur noch selten den Status des landwirtschaftlichen Nutztieres, sondern vielmehr den Kuscheltierstatus erreicht.

„Der Gesetzentwurf trägt diesem emotionalen Verhältnis Rechnung. Die Einäscherung bietet nach dem Tod des Pferdes die Möglichkeit einer Tierbestattung, was sich eine zunehmende Zahl von Pferdebesitzern wünscht. Wir begrüßen daher diesen Gesetzentwurf.“, so Soenke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Versteht mich nicht falsch! Ich selber bin Pferdefan und Besitzerin von 2,5 dieser faszinierenden Wesen! Dennoch, die Welt hat momentan wirklich andere Probleme….

2 Kommentare zu „Änderung des „Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s