Allgemein

Hasenclever-Preis

And the Hasenclever-Preis goes to….

gehen
Jenny Erpenbeck.
Die Berliner Autorin wird mit dem Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen für Ihr Werk „Gehen, Ging gegangen“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 20.000 € dotiert.
„Die Jury würdige mit dem Preis die politische Zivilcourage der Schriftstellerin, so die Mitteilung. In ihrem Buch „Gehen, ging, gegangen“ wende sie sich unmittelbar und konkret den heutigen Flüchtlingen in Deutschland zu und gebe ihnen eine Stimme. Dabei nutze sie „eindrucksvoll und virtuos das Mittel des Romans, um die Leser in die Zeitgeschichte einzubeziehen“.(Boersenblatt)

Dieses Buch liegt ja aktuell auf meinem „Lese-ich-gerade-Stapel“. Denn ich lese ja immer mehrere Bücher parallel – leider.

 

3 Kommentare zu „Hasenclever-Preis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s