Allgemein · Lifestyle

Schreiben gegen Rechts

schreiben
Die Bloggerin Anna Schmidt aus Berlin ruft auf ihrem Blog zu einer Blogparade auf:
„Schreiben gegen Rechts“.

„Ich rufe zu einer Blogparade mit dem Titel „Schreiben gegen Rechts!“ auf. Schreibt, warum ihr gegen rechte Gesinnungen seid, was diese in euch auslösen, wie ihr damit umgeht, was für Alternativen wir haben, was ihr erlebt habt, was euch Angst macht oder eure Wut auslöst. Schreibt von guten Beispielen, erfolgreichen Projekten, über bewundernswerte Menschen. Schreibt es in fairer und differenzierter Form, denn wir stellen uns bewusst nicht mit Rechten und deren Kommunikationsformen auf eine Stufe. Fordert eure Freunde und Bekannt auf, sich zu beteiligen.“

Schreibt in den Kommentar auf Annas Blog, ob ihr teilnehmen möchtet.
Bis zum 31. März sollten Eure Beiträge erstellt und auf eurem Blog veröffentlicht sein. Anna fasst dann alle Beiträge auf Ihrem Blog zusammen. – „für eine offene und freie Gesellschaft“.

Den ganzen Beitrag findet ihr hier.

#sgr

 

Ein Kommentar zu „Schreiben gegen Rechts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s